Startseite »Aktuell »Beiträge

Durch Verordnung der Wiener Landesregierung gilt ab der Saisoneröffnung in der Krieau am 3.10.2021 für alle Personen die 2G-Regel. Das bedeutet, dass nur mehr (vollständig) geimpfte und genesene Personen Zutritt zum Gelände des WTV erhalten dürfen. Diese Vorgabe gilt für alle Erwachsenen sowie Kinder ab 12 Jahren sowohl im Publikums- als auch im Stallbereich. Kinder ab 6 Jahren müssen einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder Antigen-Test (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen.

Für die am Renntag Aktiven (Trainer, Berufsfahrer und Amateurfahrer) sowie das WTV-Personal gilt die 2,5G-Regel. Diese müssen (vollständig) geimpft oder genesen sein, oder einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist. 

Der WTV ist behördlich verpflichtet, die Einhaltung dieser Vorgabe genau zu kontrollieren. Bitte halten Sie an den Eingängen Ihren Nachweis sowie einen Lichtbildausweis bereit. Nach erfolgter Kontrolle erhalten Sie ein Armband, das Ihre Zutrittsberechtigung am Gelände nachweist.

An den Eingängen erfolgt ebenfalls eine Erfassung der Personendaten (Name, Mailadresse oder Telefonnummer). Um Wartezeiten zu verringern, bitten wir Sie das Kontaktdaten-Formular bereits ausgefüllt mitzubringen.

Das Tragen einer Maske während des Renntags ist nicht vorgeschrieben.

Wir danken für Ihr Verständnis!