Startseite »Aktuell »Beiträge

Der Wiener Trabrennverein bietet zum diesjährigen Traber-Derby-Renntag am Sonntag den 12.06.2022 ein Wettchampionat in Zusammenarbeit mit trotto.de an.

Ziel des Wettchampionats:

Gewinner ist jener Spieler, welcher den höchsten Umsatz über den gesamten Renntag erwirtschaftet hat.

Der Kontostand am Ende des Tages wird komplett ausbezahlt. Sollte keine Wette abgegeben werden wird das Grundkapital von 200,00€ natürlich auch wieder ausbezahlt.

Preise:

Das Preisgeld beträgt 1.200 € und wird vom Wiener Trabrennverein bezahlt. Zusätzlich gibt es noch Sachpreise zu gewinnen. Die Abwicklung läuft komplett über trotto.de und den dafür eigens eingerichteten Wettkonten. Teilnehmer, die nach den ersten zwei Rennen einen Umsatz von 200,00 € erzielt haben, erhalten einen Bonus von 50,00 € gutgeschrieben.


Aufteilung der Preise für die fünf Spieler mit dem größten Umsatz:

1. 500 € & 2 Nächte im 4*Hotel Rösslhof (Ramsau/Dachstein) im Doppelzimmer beim mehrfachen Amateurchampion Thomas Royer

Hotel Rösslhof

2. 300 € & 1 Jahresabo TRAB Inside + Kalender

3. 200 € & 1 Mitfahrt im Startauto in der Wiener Krieau

4. 125 € & 1 Mitfahrt im Startauto in der Wiener Krieau

5.   75 € & 1 Mitfahrt im Startauto in der Wiener Krieau

 

Teilnahmebedingungen:

Der Einsatz pro Spieler beträgt einmalig 200,00 €, Nachkauf nicht möglich. Jeder Spieler muss für ausreichend Guthaben auf seinem trotto.de Wettkonto sorgen. Diese 200,00 € werden dann auf ein eigens für diesen Tag gültiges Wettchampionats-Konto verschoben auf dem nur die Rennen in der Krieau zu bewetten sind.

Sollte es weniger als 20 Anmeldungen geben, behält sich der Veranstalter vor die Krieauer Wettmeisterschaft abzusagen.

Gewettet werden können alle an diesem Tag in der Wiener Krieau angebotenen Wettarten. Die Zwischenstände werden alle zwei Rennen veröffentlicht. Die Teilnehmer müssen sich bis Samstag (11.06.), 24:00 Uhr unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per Mail angemeldet haben.

Die Preisgelder der fünf umsatzstärksten Spieler werden nach der Veranstaltung ebenso wie das restliche Guthaben des Wettchampionats-Konto (dies gilt natürlich für alle Teilnehmer) auf ihr normales Wettkonto gebucht.